Ratgeber Heft 5, Kommunale Handlungsfelder (xxS. A5)

Artikelnummer: 105

Ratgeber Heft 5

Kommunale Handlungsfelder

Mobilfunk: Rechte der Kommunen - Gefahrenminimierung und Vorsorge durch Mobilfunk-Vorsorgekonzepte

48 Seiten, A5 (3. überarbeitete und aktualisierte Auflage, Februar 2015)
Welche Möglichkeiten haben Gemeinden, in die Aufstellung von Mobilfunkmasten steuernd einzugreifen. Welcher Rechtsrahmen steht zur Verfügung, wie sehen die Netze der Zukunft aus und was können Kommunen sonst noch alles tun in Sachen Vorsorge.

Der Ratgeber befindet sich in Überarbeitung und ist nicht bestellbar!
Link zu Kurzversion nachfolgend im Artikel!

Kategorie: Ratgeber


3,00 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand (Briefpost)

474 bestellt, am 31.12.2020 erwartet

Lieferstatus: Lagerartikel



Beschreibung

Ratgeber Heft 5

Kommunale Handlungsfelder

Mobilfunk: Rechte der Kommunen - Gefahrenminimierung und Vorsorge durch Mobilfunk-Vorsorgekonzepte

Hinweis:

Der Ratgeber befinden sich derzeit in Überarbeitung. Eine Neuauflage des Ratgeberheftes 'Kommunale Handlungsfelder' ist für Mitte 2020 geplant.

Kurzversion zum Download

Hier finden Sie eine Kurzversion des Ratgebers mit den Kernaussagen, ergänzt durch das Interview über die politische Bedeutung des 5G-Moratoriumsbeschluss in Bad Wiesssee, einen Absatz zu den Handlungspotionen der Länder und vier Folien zu unseren Forderungen.

https://www.diagnose-funk.org/ratgeber/kommunale-handlungsfelder


Nachfolgend Inhalt des nicht mehr lieferbaren Ratgebers.
48 Seiten, A5 (3. überarbeitete und aktualisierte Auflage, Februar 2015)

Diese Broschüre gibt Auskunft, welche Möglichkeiten die Gemeinden haben, in die Aufstellung von Mobilfunkmasten steuernd einzugreifen und warum dies zum Gesundheitsschutz der Einwohner notwendig ist.

Es wird aufgezeigt, was Kommunen über das eigentliche Mobilfunk-Vorsorgekonzept hinaus noch alles tun können, um ihre Bürger vor der weiterhin unkontrolliert zunehmenden Verstrahlung unserer Lebenswelt zu schützen.

Es wird auf Argumente eingegangen, die in der Diskussion um elektromagnetische Felder eine wichtige Rolle spielen: die Grenzwerte, der Mobilfunkpakt, die Strahlungsausbreitung um Sendeanlagen, die Messung und Bewertung der Strahlungsstärke, die technischen Hintergründe, weitergehende Möglichkeiten zur Minimierung der Belastung, Kleinzellennetze u.a.m.

Diese Broschüre gibt Bürgern und ihren Kommunalvertretern einen umfangreichen Handlungsleitfaden an die Hand und zeigt auf, wie übergeordnete Behörden wie Regierungspräsidien, Landratsämter oder Innen- und Umweltministerien hierbei unterstützend tätig sein können.

Die Kommune ist z.Zt. die wesentliche Ebene, auf der ohne viel Aufwand eine neue, effektive Art der Mobilfunkpolitik zum Schutz der Menschen und der Umwelt eingeleitet und auch kurzfristig politisch umgesetzt werden kann.


Versandgewicht:0,066 Kg
Bei Einzelbestellung - Versandkosten optimiert bis 390 Gramm (1 Versandtasche):5 Stück
Bei Einzelbestellung - Versandkosten optimiert bis 890 Gramm (1 Versandtasche):13 Stück
Bei Einzelbestellung - Versandkosten optimiert bis 1300 Gramm (2 Versandtaschen):19 Stück
Bei Einzelbestellung - Versandkosten optimiert bis 1800 Gramm (2 Versandtaschen):27 Stück

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Kontaktdaten


Online-Leseprobe

Ratgeber Heft 5, Kommunale Handlungsfelder